Individuelle Schwerstbehindertenbetreuung (ISB)

Sie sind von einer Schwerstbehinderung betroffen, möchten in ihrer eigenen Häuslichkeit verbleiben und im größtmöglichen Umfang am gesellschaftlichen Leben teilnehmen?
Dann haben Sie dafür den richtigen Anbieter gefunden.

Unsere

  • Behindertenassistenten/innen
  • Teilnehmer/innen des Freiwilligen Sozialen Jahres
  • junge Frauen und Männer im Bundesfreiwilligendienst

unterstützen Sie mit so wenig Hilfe wie möglich und so viel Hilfe wie nötig, bei Bedarf auch „Rund um die Uhr“. Wir helfen im Haushalt, fördern vorhandene Fähigkeiten, sichern den Versorgungsbedarf und die Aufrechterhaltung sozialer Bindungen.

Wir bieten Ihnen:

Hilfen in den Bereichen „Ernährung“-„ Mobilität“-„Pflegerische Kleinsthilfen“- „Assistenz innerhalb der Wohnung“ – „Assistenz außerhalb der Wohnung“Ebenfalls sind wir in der Schulbegleitung bei Kindern und Jugendlichen mit körperlicher/ seelischer und geistiger Behinderung tätig:

  • an Förderschulen mit unterschiedlichen Förderschwerpunkten
  • an integrativen Schulen
  • an Regelschulen
  • Betreuung im Unterricht, auf Klassenfahrten und in Praktika

Wir begleiten auch Studierende mit Behinderung zur Universität.

Rollator